Karneval der Kulturen zu Pfingsten in Berlin

24.05.2010 09:00 von Tomas Kayser (0 Kommentare)

PFINGSTSONNTAG

Karneval der Kulturen Berlin
Karneval der Kulturen

Auch dieses Jahr fand der beliebte Umzug tanzender Gruppen wieder statt: Der Karneval der Kulturen lud Berliner wie Berlin-Besucher zu einem wunderbar bunten Fest ein. 4.500 Menschen in 97 Gruppen mit ca. 70 kleinen oder großen Wagen zogen mit ihrer Schau zum 15. Karneval der Kulturen an jubelnden Mengen vorbei durch die Straßenzüge Kreuzbergs.

 

Wie ein bunter Ameisenhaufen wimmelten Tänzer und Musiker, maskiert und mit atemraubenden Prachtkleidern verkleidet am späten Vormittag auf der Urbanstraße herum. Die letzten Vorbereitungen wurden getroffen: Die letzten Schminkstriche gezogen, die Stelzen angeschnallt, die Instrumente warm geblasen, die Trommeln leicht gewirbelt. Punkt Zwölf Uhr ist es dann wieder soweit. Der Zug setzt sich in Bewegung. Die Strecke führt von der Urbanstraße zum Herrmannplatz und zurück über die Hasenheide, Gneisenaustraße, Yorkstraße.

 

Latinorhytmen lassen so manches Herz höher schlagen. Tänzer und Tänzerinnen zeigen Ihre Schritte und kurven. Überall wird getanzt und gewippt. Pure Lebensfreude wandert in Wogen mit dem Zug durch die Straßen. Kaum hatte sich der Zuschauer am Rand auf eine Gruppe eingelassen, schon wirbelten die nächsten prachtvollen Kostüme an ihm vorbei, mit anderen Klängen und anderen Rhytmen, Weisen und Gesänge. Ein wahres Feuerwerk der Eindrücke und Gefühle prasselte auf die rund 500.000 Gäste nieder, die sich dieses Spektakel nicht entgehen lassen wollten.

 

Bis in den späten Abend konnte man den farbigen Strom bewundern. Der Karneval der Kulturen läutet den Berliner Sommer ein. Und der Sommer in Berlin ist wunderbar. 

Zurück