Berliner sind nicht unfreundlich!

10.08.2010 19:55 von Steffi Logemann (0 Kommentare)

Berliner sind nicht unfreundlich
unfreundlicher Berliner ?

 

Wir Berliner werden allgemein ja immer als unfreundlich beschrieben. Früher war ich mir dieser Tatsache ja gar nicht bewusst, bis mir das bei einem Urlaub in Süddeutschland erzählt wurde. Diese Woche wurde ich von ein paar Touristen wieder an dieses alte Vorurteil erinnert.

 

Anfang der Woche saß ich im Bus nach Rathaus Steglitz und war grade auf dem Weg zur Arbeit. Zur Kurzweil, da die Fahrt um die 25 Minuten dauert, las ich in einem Buch über das Alltagsleben in der DDR (auch wenn ich die Wende schon aktiv miterlebt habe, war ich damals doch mehr interessiert an meiner Musik-Kassettensammlung (!) als an zeitgeschichtlichen Ereignissen).

 

Wenige Stationen später stieg eine Familie hinzu, bei denen man sehr schnell merkte, dass Sie auf Berlinbesuch waren. Zum einen weil der Sohnemann gleich erstmal über den Doppeldeckerbus staunte und zum anderen, weil sie ganz begeistert über ihre Ferienwohnung redeten, in der sie wohl grade die erste Nacht verbracht hatten. Opa schien früher schon öfters in Berlin gewesen zu sein und erzählte ein wenig aus seinen Erinnerungen und dem Apartment in dem er damals wohnte.

 

Nein, ich habe nicht gelauscht, schließlich war ich eigentlich in mein Buch vertieft gewesen. Aber sie haben sich auch schon etwas lauter unterhalten. Auf etwa hälfte der Strecke hatte die automatische Ansage im Bus - mal wieder - den Fehler, dass sie bereits die Endstation ansagte. Die Touristenfamilie machte sich folglich auf, den Bus zu verlassen. Eigentlich mag ich es gar nicht erwähnen, dass ich sie natürlich sofort darauf hingewiesen habe, dass die Fahrt noch weiter geht, da es für mich selbstverständlich war. Aber daraus entwickelte sich eine wirklich schöne Unterhaltung, bei der ich auch gleich ein wenig den Fremdenführer spielte.

 

Dann endlich Rathaus Steglitz angekommen, wurde ich dann mit den Worten verabschiedet:" Sind ja doch nicht alle Berliner unfreundlich!" Sehen Sie? Da haben wir den Beweiß. *g* Aber mal ganz im ernst, ich bin mir nicht sicher, wo dieses Vorurteil herkommt, aber wir Berliner sind garantiert nicht unfreundlicher als jeder andere auch. Vielleicht sagen wir hier und da öfter was wir denken, aber das muss ja auch nicht unbedingt eine negative Sache sein, oder? Lachend

Zurück